Refugees


(deutsch | arabisch / العربية | dari / ‏درى‎ | englisch / english | farsi / فارسی | französisch / français |
pashto / ‏‏پښتو‎ | russisch / русский)



LGBT*I-Schutzsuchende sind besonderen Risiken auf und auch nach der Flucht ausgesetzt. Nicht selten steht Homosexualität in den Herkunftsländern dieser Personen unter Strafe. Oftmals werden LGBT*Is auch während und nach ihrer Flucht ausgegrenzt oder bedroht. Aufgrund des repressiven Umgangs mit LGBT*I-Themen in den Herkunftsländern, fällt es dieser Personengruppe außerordentlich schwer, ihre Identität zu leben oder dazu zu stehen. Gleichzeitig sind LGBT*I-Personen in besonderem Maße durch das Asylrecht in Europa geschützt (siehe EuGH-Urteil 2013).

In mehr und mehr Städten in Deutschland bilden sich Initiativen und Projektgruppen, die die Situation für diese besonders vulnerable Personengruppe verbessern wollen. Auch wir in Wiesbaden arbeiten gemeinsam mit der AIDS-Hilfe Wiesbaden und weiteren Akteuren daran. Gerne stehen wir mit Rat und Tat zur Verfügung!

Kontakt:

Chris Hallmann, chris.hallmann@wiesbaden.de
Alexander Arnold, arnold.ahw@t-online.de
oder direkt an uns: warmeswiesbaden@gmail.com